Märchenhafte Welten auf der Seebühne erleben

Theater Drei aufregende Produktionen für Familien

Kriebstein. 

Kriebstein. Mit über 13.000 Besuchern war "Eine Nacht in Venedig" im Juni und Juli die bisher erfolgreichste Produktion des Mittelsächsischen Theaters auf der Seebühne Kriebstein. Damit verspricht auch die Seebühnensaison 2018 insgesamt die bisher erfolgreichste zu werden - und sie ist noch nicht beendet.

Im August bietet das Mittelsächsische Theater auf der Seebühne drei verschiedene Produktionen für Familien mit Kindern an: Am 18. und 19. August schlägt jeweils um 17 Uhr der Zirkus Holzknecht noch einmal seine Zelte an der Talsperre auf. Im Mittelpunkt von Pavel Kohouts Zirkusmärchen "Der kleine August" steht der Titelheld, der einen großen Traum verwirklichen will: einmal in der Manege die große Pferdedressur vorzuführen, die Paradenummer des Herrn Direktors. Mit Mut, Phantasie und der Hilfe der Zuschauer überwindet Clown August alle Widerstände.

Gastspiele im August

Anfang und Ende August lädt das Mittelsächsische Theater darüber hinaus zu zwei Gastspielen auf die Seebühne ein: Nach dem populären Buch "Alice im Wunderland" kommt am Samstag, den 4. August um 17 Uhr aus Greiz "Alice, ein Rockmusical". Und das Lakomy-Ensemble gastiert am 24. August um 17 Uhr sowie am 25. August um 16 Uhr mit "Der Traumzauberbaum - Das Geburtstagsfest".

Karten für diese Veranstaltungen sowie für die gesamte neue Spielzeit 2018/19 gibt es an den Theaterkassen. Für die Vorstellungen auf der Seebühne läuft der Vorverkauf außerdem weiter in den "Freie Presse"-Shops sowie in allen CTS-Vorverkaufsstellen.