Mit App und Papier für nachhaltige Integration

Soziales Landkreis, Arbeitsagentur und Vereine kooperieren

mit-app-und-papier-fuer-nachhaltige-integration
Foto: rodrigobark/Getty Images

Freiberg. Der Landkreis Mittelsachsen verfügt seit neuestem über ein sogenanntes Schnittstellenpapier, das für Akteure im Bereich der Integrationsarbeit von Bedeutung ist. Dieser Integrationswegweiser beinhaltet die Aufgaben und Verantwortlichkeiten in den verschiedenen Aktivitäts- und Lebensbereichen sowie Ansprechpartner und deren Kontaktdaten bei den zuständigen Einrichtungen auf den verschiedenen Ebenen Bund, Land, Landkreis sowie kreisangehörige Städte und Gemeinden.

Erarbeitet wurde der Integrationswegweiser von Vertretern aller betreffenden Ämter der Landkreisverwaltung, dem Jobcenter Mittelsachsen, der Agentur für Arbeit Freiberg und von Vereinen in einem Regionalworkshop.

"Welcome App Germany" in Betrieb

Seit Anfang Juni kann man zudem auch für Mittelsachsen regionalspezifisch aufgearbeitete Angebote in der "Welcome App Germany" finden. Die Applikation bietet Zugewanderten und Migranten eine große Bandbreite an Informationen zu Themen wie "Leben und Alltag in Deutschland", Migration oder Asyl und gibt dem Leser einen Überblick über Anlaufstellen und Ansprechpartner im Landkreis. Die App kann als Nachschlagewerk und Übersetzungshilfe auch von Behörden, Helfern, Beratern und Unternehmen genutzt werden.

Die über 150 eingepflegten Kontakte helfen, sich im Bereich Migration und Integration zurechtzufinden. Die Welcome App steht derzeit in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch und Farsi zur Verfügung. Die Nutzung ist kostenlos und werbefrei. "Nachhaltige Integration" ist das Ziel, weshalb der Landkreis dieses digitale Angebot initiiert hat.