Musik im Gotteshaus

Konzert Am 1. Advent gemeinsam in der Kirche singen und musizieren

Regelmäßig ist das in jedem Jahr am 1. Advent einer der Höhepunkte des Weihnachtsmarkt-Programmes von Claußnitz: das gemeinsame Advents- und Weihnachtsliedersingen in der Claußnitzer Kirche. Am Adventssonntag ab 14 Uhr werden zwei Kinderchöre der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde, der Kirchenchor, der Posaunenchor, Chöre der Kindertagesstätten aus Claußnitz und Diethensdorf sowie der Chor der Grundschule und die Ocarina-Gruppe Claußnitz der Musikschule Mittelsachsen gemeinsam singen und musizieren. Wie in jedem Jahr sind auch diesmal die Besucher wieder mit aktiv ins Programm eingebunden.

Zwar nicht bei jedem Titel, aber bei einigen. Das Adventsspiel "Der verschlafene Wirt" der Jungen Gemeinde sorgt außerdem für Abwechslung zwischen den musikalischen Darbietungen. An der Orgel ist Kantor Ernst Merkel zu erleben, und die musikalische Leitung liegt in den Händen von Natalia Schreiner.

Der gute Besucherzuspruch beweist es immer wieder: Dieses gemeinschaftliche Singen und Musizieren kommt bei den Claußnitzern und weiteren Besuchern dieser beliebten Veranstaltung schon seit Jahren bestens an.

So zusammen die besinnliche Weihnachtszeit zu begrüßen, das gefällt vielen.