• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Rochlitz stellt 2,35 Millionen bereit

Förderung Aktuelle Förderperiode läuft

Rochlitz. 

Rochlitz. Auch wenn in Sachsen die Sommerferien begonnen haben, ist beim Regionalmanagement im Land des Roten kein Stillstand angesagt. Nachdem in der letzten Woche beim 53. Koordinierungskreis in Rochlitz über die beim letzten Aufruf eingegangenen Projekte abgestimmt wurde, beginnt nun der nächste Aufruf. Stichtag für das Einreichen von Projektanträgen in der aktuellen Förderperiode ist der 22. August 2018.

Die Region stellt rund 2,35 Millionen Euro aus dem verfügbaren Budget bereit. Aufgerufen werden Maßnahmen in den Bereichen Wirtschaft, Infrastruktur, Mobilität und Bildung, Ortsentwicklung, Soziales und Grundversorgung, Kultur, Freizeit und Tourismus sowie Prozessbegleitung, Marketing und Kommunikation aus dem Aktionsplan der LEADER-Entwicklungsstrategie im Land des Roten Porphyr.

Nach der Entscheidung der LAG ist ein weiterer Antrag nötig

Unter www.porphyrland.de/aufrufe sind die aktuellen Antragsformulare hinterlegt. Die LEADER-Förderung läuft in zwei Stufen ab. In der ersten Stufe bewertet das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) nach Pflicht- und Rankingkriterien Projekte im Rahmen eines festgelegten Budgets. Erst nach positivem Bescheid von der LAG kann der Antragsteller in der zweiten Stufe seinen Antrag auf Förderung bei der zuständigen Bewilligungsstelle des Landkreises abgeben.

Telefonische Beratung erhalten Interessenten rund um die Förderung im Land des Roten Porphyr immer dienstags von 9 bis 17 Uhr unter Telefon: 03737/4790457. Ebenso bietet das Regionalmanagement nach Absprache auch Beratungstermine vor Ort an. Dazu reicht eine kurze Projektbeschreibung per E-Mail an info@porphyrland.de.



Prospekte