Selbstgemachte Trüffel zum Osterfest

Ostern Lichtblaus Trüffelkurse in Flöha erweisen sich erneut als besonders verführerisch

selbstgemachte-trueffel-zum-osterfest
Lichtblau hilft Lilly und gibt noch letzte Tipps, damit die Pralinen bestens gelingen. Foto: Ulli Schubert

Flöha. Man wüsste doch zu gern, wie viele von den exakt 63 Pralinen, die jede der Damen vor drei Wochen mit nach Hause nehmen konnten, zum Osterfest noch übrig sind. Die Gefahr, dass es nicht allzu viele sind, ist groß. Sie schmecken nämlich immer alle hervorragend.

Der Künstler Lichtblau aus Niederwiesa hatte also auch in diesem Frühjahr zu seinen Trüffelkursen in die Villa Gückelsberg in Flöha eingeladen, und der Zuspruch war so groß, dass ein zusätzlicher Kurs - die ganze Aktion läuft über die Volkskunstschule Oederan - angesetzt werden musste. Nun schon zum siebenten Mal war Petra Hofbauer aus Frankenberg dabei, eben, weil man immer etwas Neues lernen kann.

In diesem Jahr hatte Lichtblau als neue Kreation "Frühling am Strand" auf einem der Rezeptzettel stehen, und auch bei den Zutaten variiert er immer wieder aufs Neue . So war diesmal aus den Kokosraspeln Kokosmehl geworden. "Lichtblau erklärt alles sehr gut", sagte die 15-jährige Lilly aus Mittweida. "Hat Spaß gemacht." Wer sich auch einmal beim Herstellen von Trüffeln ausprobieren und dabei viel Spaß haben möchte: In der Adventszeit stehen die nächsten Trüffelkurse im Plan.