• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Thomas Schröder beim Gornegrat-Zermatt-Marathon in der Schweiz aktiv

Marathon Großer Erfolg für TSV Falkenau

Falkenau. 

Thomas Schröder vom TSV Falkenau ist am heutigen Samstag beim Gornegrat Zermatt Marathon unter 240 Startern in der Gesamtwertung 22. geworden, in seiner Altersklasse belegte der 40-Jährige den neunten Rang. Gegen 8.35 Uhr startete der Ausdauerspezialist aus dem Flöhaer Ortsteil in der Nähe des Matterhorns, das von den den Veranstaltern als "Schönster Berg der Welt" bezeichnet wird. Von dort ging es rund 42 Kilometer praktisch nur bergauf. "Ich fühle mich fit, habe die Nacht gut geschlafen  und bin bereit für die Aufgabe", sagte der  40-Jährige vor dem  Start.  Zur  Hälfte des  Rennens  lag  er  voll in seinem  Zeitplan, denn für die  ersten  21  Kilometer benötigte  der  Familienvater   rund 90 Minuten.  Auch wenn das  Profil    im zweiten  Teil   noch  anspruchsvoller  wurde, konnte  er  seinen  Platz  im  Vorderfeld  verteidigen. Insgesamt absolvierte der  Extremsportler  die  anspruchsvolle  Distanz   in rund  vier  Stunden und  war damit  30 Minuten schneller,  als  ursprünglich geplant.