Tragischer Unfall: PKW prallt gegen Baum und geht in Flammen auf

Polizei Fahrer verbrennt in seinem Auto

Langenau. 

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Freitag Abend gegen 19.15 Uhr. Ein Renault Clio-Fahrer befuhr die Langenauer Straße in Richtung Brand-Erbisdorf im Kreis Mittelsachsen. Ausgangs einer Linkskurve kam der Renault ins Schleudern und dann nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen mehrere Bäume und ging sofort in Flammen auf. Für den Fahrer kam leider jede Hilfe zu spät. Durch den Aufprall wurde der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich nicht rechtzeitig befreien. Er verbrannte im Fahrzeug. Im Einsatz waren 39 Kameraden mit 9 Fahrzeugen der Feuerwehren Langenau, Brand-Erbsidorf und St. Michaelis. Die Straße ist aktuell noch gesperrt. Zur genauen Unfallursache hat der Verkehrsunfalldienst der Polizei die Ermittlungen aufgenommen.