Willkommen im neuen Silbermannhaus

Eröffnung Freiberg ist um eine Attraktion reicher

willkommen-im-neuen-silbermannhaus
Anja Fiedler, Leiterin des Amtes Kultur-Stadt-Marketing, lädt ein in das neue Silbermannhaus am Schlossplatz. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Tom-Hendrik Runge, Vorstand der Städtischen Wohnungsgesellschaft Freiberg, schildert die ersten Planungen für die Umgestaltung des Silbermannhauses am Schlossplatz so: "Wir dachten damals, wir wischen einmal kurz durch, räumen ein wenig um und ein und dann wird das schon."

Das war vor gut zehn Monaten. Ganz so einfach wurde es dann doch nicht, denn schnell setzte sich der Gedanke durch, dass, wolle man eine neue Tourist-Information für die Silberstadt schaffen, man es richtig tun müsse. Keine halben Sachen also.

Touristeninformation, Theaterkasse und Ausstellung unter einem Dach

Am vergangenen Wochenende überzeugten sich unzählige Gäste zur offiziellen Eröffnung davon, wie diese Maxime umgesetzt wurde. Im barrierefreien Erdgeschoss ist auf der einen Seite der Zugang zur Dauerausstellung der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft, auf der anderen befindet sich die neue Tourist-Information, in welche zudem die Kasse des Mittelsächsischen Theaters integriert ist. Eine Etage höher zog das Amt für Kultur-Stadt-Marketing ein. "Das Amt ist nun zusammengewachsen", so Amtsleiterin Anja Fiedler. "Der neue Standort bietet auch neue Möglichkeiten."

Die Pole Position von Freiberg

Man befinde sich nun an einem der zentralen Plätze der Stadt, oder, wie es Oberbürgermeister Sven Krüger ausdrückte, auf der Pole Position. Näher an den Freibergern und natürlich an den Gästen der Stadt. Familienfreundlich eingerichtet gehe man noch mehr als bislang auf die Menschen zu.

Vom neuen Standort erhofft sich auch die Theaterkasse sehr viel. Zur Eröffnung wurde sie bereits stark frequentiert. Die ersten drei Kunden bekamen übrigens je zwei Gratis-Karten für die Aufführung von Moliéres "Der Geizige".

Auf ungezählten Führungen zeigten Mitarbeiter den Gästen das Haus und hielten dabei mit ihrer Freude über die neuen Räumlichkeiten nicht hinter dem Berg. Für jeden Gast der Stadt ist das Silbermannhaus nun der vielversprechende Start dafür, Freiberg zu erleben.