Wohlige Wolle auf dem Erlebnishof

tipp Zwei besondere Tage in Hohenkirchen

wohlige-wolle-auf-dem-erlebnishof
In Hohenkirchen auf dem Erlebnishof dreht sich am 2./3. August alles rund um das Thema Wolle. Foto: Uwe Schönberner

Burgstädt/Hohenkirchen/Lunzenau. Für ganz besondere Outdoor-Aktivitäten hat sich der ErlebnisHof Hohenkirchen des Freien Familienzentrums Burgstädt bereits einen guten Namen gemacht. So ist gerade das 3. DrahtEselCamp erfolgreich zu Ende gegangen. Nun gibt es auf dem Erlebnishof sogar eine echte Premiere: Wo(h)l(l)-Fühltage sind am 2./3. August angesagt.

"Das werden erstmals richtig wollige Tage auf dem Erlebnis Hof", kündigt Lolita Erhard aus dem Vereins-Vorstand für diese beiden Ferientage schon mal an. Nach dem Kennenlernen des Jacobs-Schafes Gustav und seiner Frau Hermine, deren Wolle bereits frisch geschoren in Körben zum Sortieren, Waschen, Sonnentrocknen und Kardieren bereit liegt, kann gemeinsam ans Wollwerk gegangen werden.

An beiden Tagen, jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr sind alle Interessenten eingeladen. Derzeit sind noch einige Plätze frei, also schnell anmelden. Weitere Informationen/Anmeldung unter Telefon 03724/832056.