"Anima": Thom Yorke und Paul Thomas Anderson geben sich geheimnisvoll

Hollywood-Regisseur Paul Thomas Anderson und Radiohead-Frontmann Thom Yorke bekommen ein Baby: Am 27. Juni erscheint ihre mysteriöse Zusammenarbeit "Anima" bei Netflix und als Musikdownload.

Ist es ein Album zum Film oder ein Film zum Album? Am 27. Juni wird Radiohead-Frontmann Thom Yorke sein neues Solo-Album "Anima" veröffentlichen, das gleichzeitig der Soundtrack zum gleichnamigen Netflix-Musikkurzfilm von Hollywood-Regisseur Paul Thomas Anderson ("The Master", "Magnolia") ist. Das Album, das zunächst digital und ab 19. Juli dann auch auf CD und Vinyl erscheint, umfasst neun neue Songs, drei davon werden in Andersons 14-minütigem Werk zu hören sein.

Worum es in dem One-Reeler gehen wird, ist noch unklar. Sowohl die ersten Bilder als auch der erste Teaser zu "Anima" erscheinen äußerst mysteriös.