• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

"Du hast gelebt, um Lachen zu verbreiten": Sohn Zak erinnert mit rührenden Worten an Robin Williams

Sieben Jahre nach dem Tod des US-amerikanischen Schauspielers Robin Williams gedenkt dessen Sohn Zak ihm auf Twitter mit rührenden Worten.

Es war ein trauriger Tag für die Film- und Fernsehwelt in den USA und auf der ganzen Welt: Am 11. August 2014 starb der beliebte Schauspieler Robin Williams im Alter von 63 Jahren. Anlässlich seines siebten Todestages gedachte nun Sohn Zak Williams, der ebenfalls Schauspieler ist, seines berühmten Vaters.

"Papa, heute vor sieben Jahren bist du von uns gegangen", schrieb Zak Williams zu einem Foto, welches seinen Vater in jüngeren Jahren zeigt. "Die Freude und Inspiration, die du in die Welt gebracht hast, lebt in deinem Vermächtnis und in deiner Familie, deinen Freunden und Fans weiter, die du so geliebt hast." Der 38-Jährige fuhr fort: "Du hast gelebt, um Lachen zu verbreiten und anderen zu helfen. Ich werde heute dein Andenken feiern. Ich werde dich immer lieben."

Vor wenigen Wochen, an Williams' 70. Geburtstag, hatte sein Sohn ihm schon einmal öffentlich Tribut gezollt: Auf Instagram postete er damals ein Schwarz-Weiß-Foto seines Vaters, zu dem er schrieb: "Ich möchte, dass du weißt, dass dein unglaublicher Geist in uns weiterlebt. Unsere Familie wird dich und dein Andenken heute feiern. Wir vermissen dich und lieben dich immer!"

Robin Williams hatte am 11. August 2014 Suizid begangen. Wie eine anschließende Autopsie ergab, litt der Schauspieler unter der Lewy-Körper-Demenz, einer neurodegenerativen Krankheit, die zu Gemütsschwankungen und Depressionen führen kann.