Klappt es so mit dem Aufstieg? Football-Experte Patrick Esume zu Gast beim HSV

Eigentlich ist Patrick Esume für seine messerscharfen Analysen als Football-Experte bekannt. Nun tauscht er das ovale Ei gegen einen Fußball und hospitiert beim HSV.

Eigentlich ist Patrick Esume für seine messerscharfen Analysen als Football-Experte bekannt. Nun tauscht er das ovale Ei gegen einen Fußball und hospitiert beim HSV.

Am frühen Samstagabend hingen beim Hamburger SV die Köpfe. Nach der Niederlage gegen den FC St. Pauli hatten die Kicker mit der Raute auf der Brust nicht nur gegen den Dauerrivalen vom Kiez den Kürzeren gezogen, sie mussten auch im Rennen um den direkten Aufstieg in die Bundesliga einen Dämpfer hinnehmen. Vielleicht kommt es da gerade recht, dass in den kommenden zehn Tagen den Profis ein ganz besonderer Gast auf dem Trainingsplatz Beine macht. Wie der HSV über seine Website bekannt gab, wird der ProSiebenSat.1-Football-Experte Patrick Esume ("ran") beim Zweitligisten hospitieren.

Sportvorstand Jonas Boldt sagte, er befinde "einen Blick über den Tellerrand für sinnvoll", und der Trainerstab sei von der Idee ebenso angetan gewesen. "Patrick hat sehr interessante Ansichten und Erfahrungen im Teamsport gesammelt, über die wir uns schon mehrfach ausgetauscht haben", begründete Boldt seine Entscheidung. Der 38-Jährige ist sich sicher: "Wir machen das, weil wir was daraus ziehen können - und er auch."

Normalerweise ist der Ex-Footballer Patrick Esume als "ran"-Experte bei den Live-Übertragungen der nordamerikanischen Football-Profi-Liga National Football League (NFL) im Einsatz. Außerdem hatte er bei ProSieben bereits eine eigene Fernsehshow, "Hart. Härter. Höllencamp. Das Extrem-Experiment mit Patrick Esume".