• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Liebeslust statt Lockdownfrust" - Die meistgesuchten Dating-Apps

Dating Wie man seinen Valentinstag auch als Single in Begleitung verbringen kann

Der Tag, an dem sich Pärchen kleine oder große Geschenke machen, um sich ihre Liebe zu zeigen und die Singles einsam mit einem Becher Eis vor dem Fernseher sitzen? Das ist die verbreitete Meinung zum Valentinstag. Doch gerade in Corona-Zeiten sehnen sich viele nach Zweisamkeit. Dating-Apps bieten auch Singles die Möglichkeit, den Valentinstag in Begleitung zu verbringen. Das Verbraucherportal Vergleich.org veröffentliche die meist gesuchten Dating-Apps. Das sind die Ergebnisse:

Platz 1: Parship

"Alle elf Minuten verliebt sich ein Single über..." Auf dem ersten Platz liegt Parship mit 982.100 monatlichen Google-Suchanfragen. Das Unternehmen hat feste Beziehungen im Fokus. Mithilfe eines wissenschaftlich ausgeweteten Profil-Matchings können sich Traumpaare finden. Der Dating-Dienst richtet sich vorrangig an heterosexuelle Flirtwillige. Aber auch homo- und bisexuelle Personen können hier ihre Partner finden.

 

Platz 2: Finya.de

Die kostenlose Dating-App kommt auf monatlich 946.700 Suchafragen. Das Unternehmen wirbt mit Seriösität trotz Gebührenfreiheit.

 

Platz 3: Tinder

Der Klassiker unter den Flirtapps landet mit 838.500 monatlichen Suchanfragen auf Platz 3. Sie gilt als ultimative App für unverbindliches Dating. In Bezug auf die sexuelle Orientierung gibt es neben den Optionen hetero, lesbisch und schwul auch bisexuell, asexuell, demisexuell, pansexuell, queer und undecided.

 

Platz 4: PlanetRomeo

Die Dating-App, die sich an homo- und bisexuelle Männer richtet, landet mit 727.200 Suchanfragen pro Monat auf Platz 4.

 

Platz 5: Lablue.de

Lablue.de richtet sich an eine ältere Zielgrupp und kommt auf 695.460 Suchanfragen pro Monat auf Google.

 

Platz 6: Lovoo

Mit 607.900 Google-Suchanfragen pro Monat bietet die App eine "Icebreaker"-Funktion, mit der man schneller ins Gespräch kommen soll.

 

Platz 7: C-Date

Die App ist auf unverbindliche Flirts spezialisiert und verzeichnet 270.210 Suchanfragen pro Monat.

 

Platz 8: ElitePartner

Auf dem achten Platz liegt ElitePartner mit 254.200 Google-Suchanfragen pro Monat. Das Portal vermeidet Fakes durch gründliches Überprüfen der Profile. Die Erfolgsquote soll bei 42 Prozent liegen.

 

Platz 9: Lovescout24

Die App, die auch Videoanrufe anbietet, kommt mit 151.590 Suchanfragen auf Platz 9.

 

Platz 10: Gay.de

Das Portal richtet sich an homo- und bisexuelle Männer, die eher auf unverbindliche Dates aus sind. Mit 91.290 Suchanfragen pro Monat auf Google landet es auf Platz 10.