Marylin Manson: Seine neue Serienrolle steht ihm ausgezeichnet

Neue Serienrolle für "Schockrocker" Marilyn Manson im Fantasy-Epos "American Gods": Passenderweise spielt der 50-Jährige den Sänger einer bösartigen Metal-Band.

Es ist nicht das erste Mal, dass Brian Hugh Warner, wie Marilyn Manson bürgerlich heißt, unter die Schauspieler geht. Bereits in den Serien "The New Pope", "Sons Of Anarchy" und "Californication" spielte er Gastrollen. Nun wird vermeldet, dass der mittlerweile 50 Jahre alte "Schockrocker" einen Part gefunden haben dürfte, der ihm quasi auf den geschminkten Leib geschrieben scheint. In Staffel drei des hierzulande von Amazon Prime ausgestrahlten Fantasy-Epos "American Gods" verkörpert Manson den Musiker Johan Wengren, Sänger der Metal-Gruppe Blood Death. Von dieser Band bezieht der von Ian McShane gespielte Charakter "Mr. Wednesday", auch bekannt als "Old God Odin", seine Macht.

In wie vielen Episoden Marilyn Manson zu sehen sein wird und ob er sogar eigene neue Musik in die Serie miteinbringen wird, ist momentan noch unklar. Ebenso die Frage, wann die neue Staffel zu sehen sein wird. Im Netz wird vermutet, dass dies 2020 der Fall sein dürfte. Bei Amazon Prime, das die in den USA vom Sender Starz produzierte Show in Deutschland zeigt, lief erst im Frühjahr 2019 Staffel zwei mit je einer neuen Episode pro Woche an. Die seit 2017 ausgestrahlte Serie "American Gods" beruht auf dem gleichnamigen Roman von Neil Gaiman, der Fantasy, klassische und moderne Mythologie sowie amerikanischer Folklore miteinander verbindet.