Nach zehn Jahren: Ehe-Aus bei "Mad Men"-Star Christina Hendricks

Das Schauspieler-Ehepaar Christina Hendricks und Geoffrey Arend hat sich getrennt. Die beiden gaben ihr Ehe-Aus via Instagram bekannt.

Das Schauspieler-Ehepaar Christina Hendricks und Geoffrey Arend hat sich getrennt. Die beiden gaben ihr Ehe-Aus via Instagram bekannt.

Nach zehn Jahren Ehe gehen Christina Hendricks und Geoffrey Arend nun getrennte Wege. In einem gemeinsamen Instagram-Post gab das Schauspieler-Paar das Aus bekannt.

"Vor zwölf Jahren haben wir uns verliebt und sind Partner geworden. Wir vereinten unsere beiden wunderbaren Familien, lachten unzählige Male, schlossen wunderbare Freundschaften und wurden mit unglaublichen Möglichkeiten gesegnet", schreibt das Paar. "Heute gehen wir unseren nächsten Schritt gemeinsam, aber auf getrennten Wegen." Sie werden sich allerdings immer noch gemeinsam um ihre beiden Hunde kümmern, hieß es weiter.

Bitte um Geduld und Unterstützung

Außerdem bitten Hendricks und Arend um Privatsphäre: "Wir werden uns die Zeit nehmen, um uns in dieser Übergangsphase selbst wiederzuentdecken, und wir danken euch für eure Geduld und Unterstützung, indem ihr uns den Raum dafür gebt." Die beiden hatten im Jahr 2009 in New York geheiratet.

Aktuell ist Christina Hendricks in der TV-Serie "Good Girls" zu sehen, die auf Netflix verfügbar ist. Die 44-Jährige wurde vor allem durch die Dramaserie "Mad Men" bekannt, in der sie von 2007 bis 2015 mitwirkte. Geoffrey Arend ist seit 2015 in der CBS-Serie "Madam Secretary" zu sehen, die unter anderen von Morgen Freeman produziert wird.