• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sechs Sommer-Cocktails, die man probieren muss

Getränke Wenn der Sommer nicht zu uns kommt, holen wir ihn uns

Der Sommer mit warmen Temperaturen und Sonnenschein lässt dieses Jahr auf sich warten. Es gab nur einige Tage, an denen man mit Familie und Freunden im Freibad Spaß haben und am Abend einen Wein, Bier oder Cocktail auf Balkon oder Terrasse genießen konnte.

Aber: Wenn der Sommer nicht zu uns kommt, holen wir ihn uns. Und wie geht das besser, als mit frischen und kühlen Cocktails?

Drei alkoholische Cocktails, die jeden Abend zu einem Erlebnis machen:

Touchdown - das fruchtige It-getränk

Zutaten für ein Glas:

  • 4 cl Wodka
  • 2 cl Aprikosenlikör oder -brandy
  • 1 cl Grenadinen-Sirup
  • 2 cl Zitronensaft (am besten frisch gepresst)
  • 4 cl Maracujasaft
  • Eiswürfel
  • eventuell Minze zur Dekoration

Zubereitung: Der Wodka wird mit dem Aprikosenlikör oder -brandy, dem Grenadinen-Sirup, dem Zitronensaft und Maracujasaft in ein Cocktailshaker gegeben und gut durchmischt. Danach füllt man Eiswürfel in ein Glas und gibt den Cocktail hinein. Wer möchte, kann noch etwas mit frischer Minze dekorieren und dann servieren und genießen.

Pina Colada - Der exotische Klassiker

Zutaten für ein Glas:

  • 4 cl Cream of Coconut
  • 6 cl weißer Rum
  • 2 cl Zitronensaft (am besten frisch gepresst)
  • 8 cl Ananassaft
  • 2 cl Sahne
  • Eiswürfel
  • eventuell Ananas zur Dekoration

Zubereitung: Alle Zutaten in den Shaker geben und durchmixen. Anschließend gibt man einige Eiswürfel in das Glas und füllt den Cocktail ein. Dekoriert werden kann mit etwa Ananas oder mit einem kleinen Schirmchen für das perfekte Karibik-Feeling.

Watermelon Man - Passend zum Tag der Wassermelone

Zutaten für ein Glas:

  • 4 cl Wodka
  • 4 cl Melonen-Likör
  • 2 cl Grenadinen-Sirup
  • 10 cl Orangensaft
  • Eiswürfel

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Cocktailshaker geben, einen Eiswürfel hinzufügen und gut durchmixen. Anschließend in das mit Glas Eiswürfel füllen, den Cocktail hinzugeben und mit einem Trinkhalm servieren.

 

Drei Cocktails für alle, die am nächsten Tag keine Lust auf Kopfschmerzen haben oder ihren Kindern einen Schluck abgeben wollen:

Raspberry Punch - Der Außergewöhnliche

Zutaten für 4 Cocktails:

  • 250 g Himbeeren
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 200 ml Himbeersaft
  • 4 TL Zitronensaft (am besten frisch gepresst)
  • Eiswürfel
  • 600 ml Mineralwasser

Zubereitung: Zuerst die Himbeeren kurz waschen und vorsichtig trocken schütteln. Dasselbe mit dem Rosmarin machen. Dann 200 Gramm Himbeeren auf vier Gläser verteilen und mit einem Stößel im Glas andrücken.

Die Rosmarinstängel nun auch auf die vier Gläser verteilen. Alles mit dem Himbeersaft aufgießen und dann jeweils einen Teelöffel Zitronensaft in ein Glas geben. Alles umrühren und anschließend mit Eiswürfeln befüllen. Dann das Mineralwasser aufgießen und servieren.

Safer Sex on the Beach - Kann auch Spaß machen

Zutaten für ein Glas:

  • 8 cl Ananassaft
  • 6 cl Pfirsichsaft
  • 3 cl Grenadinen-Sirup
  • Eiswürfel

Zubereitung: Zuerst Ananas- sowie Pfirsichsaft mit Grenadinen-Sirup und ein paar Eiswürfeln in einen Shaker geben und gut schütteln.

Anschließend Crushed Ice in ein Glas geben und den Safer Sex on the Beach dazugeben. Und fertig ist die alkoholfreie Variante des Sex on the Beach.

 

Swimmingpool - Blau und Lecker

Zutaten für ein Glas:

  • 2 cl Blue Curaçao (alkoholfrei)
  • 2 cl Kokossirup
  • 2 cl Sahne
  • 14 cl Ananassaft

Zubereitung: Alle Zutaten gemeinsam mit einigen Eiswürfeln in den Shaker geben und gut schütteln. Anschließend in ein Glas geben, mit einem Schirmchen dekorieren und genießen.