• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Trauer um Sänger und Komponist John Miles

Besonders mit seinem Song "Music" schrieb er Rockgeschichte: John Miles, Musiker, Komponist und Sänger, ist im Alter von 72 Jahren verstorben.

Mit seinem epischen Song "Music" schrieb er Musikgeschichte, nun ist Sänger und Komponist John Miles im Alter von 72 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Zuletzt war Miles mit der belgischen Konzertreihe "Night of the Proms" unterwegs, auch die Organisatoren bestätigten den Tod des Musikers auf Instagram.

"Mit großem Bedauern müssen wir den Tod von John Miles mitteilen. Er starb gestern im Alter von 72 Jahren", so der Post vom Montag. "Mit 'Music was my first love' landete er einen Welthit und dieser Song wurde zu unserer Hymne." Er sei bereits bei der ersten Ausgabe von "Night of the Proms" dabei gewesen. "Wir werden ihn alle vermissen."

"Music was my first love"

Der 1949 in England geborene Miles begann seine Musikkarriere in den 1970er-Jahren, komponierte, spielte als Studiomusiker unter anderem in den Abbey Road Studios und begleitete Musikgrößen wie Joe Cocker und Tina Turner auf ihren Tourneen.

Mit "Music" schuf John Miles 1976 einen wahren Klassiker, der erstmals auf dem Album "Rebel" erschien. Der Song, der durch starke Kontraste geprägt ist, landete in Deutschland in den Top 10 und hat vor allem die Liebe zur Musik als Inhalt: "Music was my first love - and it will be my last" (Musik war meine erste Liebe und sie wird meine letzte sein.).

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!