• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Fahrradfahrer nach Unfall in Plauen lebensbedrohlich verletzt

Blaulicht 48-Jähriger schob Rad und wurde zwischen PKW und Zaun eingeklemmt

Plauen/ OT Haselbrunn. 

Plauen/ OT Haselbrunn. Ein 22-jähriger Deutscher befuhr am Mittwochmorgen mit einem PKW VW Passat die Chrieschwitzer Straße in Richtung Seumestraße. In einer leichten Rechtskurve geriet sein Fahrzeug auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und geriet auf die linke Seite. Dort erfasste der PKW einen 48-Jährigen, der in der Gegenrichtung sein Fahrrad am Fahrbahnrand schob. Der Mann wurde dabei zwischen dem PKW und einem Metallzaun eingeklemmt. Der PKW rutschte weiter und kam schließlich an einem Geländer zum Stehen. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen musste der Fußgänger in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro.