• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mut, Kraft und Hoffnung für krebskranke Kinder

Wunschtafel Laufteam der Fortbildungsakademie organisiert tolle Aktion

Plauen. 

Plauen. Mut, Kraft und Hoffnung! Am 1. September 2021 starteten fünf Mitarbeiter der FAW Plauen beim Firmenlauf der Volksbank Vogtland-Saale-Orla eG. In Kooperation mit dem Kreissportbund e.V. wurde für alle Teilnehmenden im Nachgang eine Spende an die Stiftung "Hilfe für krebskranke Kinder im Sächsischen Vogtland e.V." übermittelt. Doch nicht nur finanziell wollten die vier Kolleginnen und ihr Kollege unterstützen. Daher vereinbarte eine Läuferin der FAW Plauen mit den Mitgliedern der Stiftung, dass im Rahmen der Lauf-Veranstaltung auf einer Leinwand schriftlich "Wünsche für krebskranke Kinder" von allen Anwesenden gesammelt werden durften. "Die Leinwand wurde nun im Nachgang an die Stiftung übergeben und ausgehängt. Zudem werden Bildausschnitte der Leinwand für das Bedrucken der Weihnachtskarten für betroffene Familien genutzt", berichten Andrea Häfner (Akademieleiterin FAW Plauen), Carolin Danz (pädagogische Mitarbeiterin) und Marie Zimmermann (pädagogische Mitarbeiterin).

"Wir machen den krebskranken Kindern in schwerer Zeit eine Freude."

Auch im nächsten Jahr möchte die Akademie Plauen wieder beim Lauf vertreten sein - vielleicht wieder mit einer neuen tollen Idee, um nicht nur finanziell, sondern auch ideell einen Beitrag zu leisten und Freude zu stiften. Dr. Tassilo Lenk hatte die Stiftung einst an seinem 50. Geburtstag ins Leben gerufen. Der damalige sammelte seinerzeit als Landrat des Vogtlandkreises 15.000 Euro. Heute beträgt das Stiftungskapital 960.000 Euro. Jahr für Jahr werden 20 bis 25 Familien unterstützt. "Wir machen den krebskranken Kindern in schwerer Zeit eine Freude. Das stärkt ihr Immunsystem, wodurch es mitunter auch kleine gesundheitliche Erfolge gibt", berichtet Tassilo Lenk. "Die Wünsche werden unsere Kinder aufbauen", bedankte sich der Stiftungsvorsitzende.

Was tut eigentlich die FAW?

Infos zur FAW Plauen: Seit 1990 unterstützt die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH als Akademie in Plauen Jugendliche, Erwachsene und Unternehmen durch praxisnahe, kunden- und bedarfsorientierte Angebote. "Wir haben uns im Vogtlandkreis sowie in Ostthüringen als zuverlässiger Dienstleister auf dem regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt etabliert", resümiert das Team um Akademieleiterin Andrea Häfner. Neben der Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt steht auch die langfristige Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes an oberster Stelle. Zur Akademie Plauen gehören die Außenstellen in Gera, Altenburg, Greiz, Zeulenroda, Reichenbach, Auerbach, Schleiz, Pößneck, Neustadt an der Orla und Bad Lobenstein.