• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Wegen Sturmwarnung: Spielabsage für Plauen

Fußball Krieschow sagt die Partie gegen den VFC vorsorglich ab

Plauen/Krieschow. 

Plauen/Krieschow. Was für eine irre Saison ist denn das? Zuerst muss der VFC mitten in seiner Erfolgsserie (elf Spiele ungeschlagen) für drei Monate zwangspausieren wegen der Coronapandemie. Dann geht der Neustart gegen Carl Zeiss Jena II (0:1) völlig in die Hose. Und jetzt bremst auch noch das Sturmtief über Deutschland die Plauener aus. Spitzenreiter VfB Krieschow hat das für diesen Samstag angesetzte Punktspiel vorsorglich absetzen lassen. Auf der Internetseite des VfB steht: "Der Sportpark wurde durch die zuständige Gemeinde Kolkwitz aufgrund der zu erwartenden und den vergangenen Wetterverhältnissen gesperrt." In Plauen sind die Verantwortlichen sauer. "Wir müssen uns unserem Schicksal fügen, wenngleich diese Absage und vor allem der Zeitpunkt 34 Stunden vor dem Spieltermin sehr fragwürdig sind", erfuhr der BLICK auf Nachfrage vom Verein.

 

Vorverkauf für Erfurt-Spiel

 

Wie der VFC Plauen mitteilt, findet ein weiterer Vorverkauf für das Traditionsduell VFC Plauen gegen den FC Rot-Weiß Erfurt statt. Das Oberligaspitzenspiel findet am 6. März 2022 im Vogtlandstadion statt. Karten gibt es am Donnerstag (24. Februar) jeweils von 11 Uhr bis 13 Uhr und von 16 Uhr bis 18.30 Uhr im Vogtlandgarten auf der Neundorfer Straße 10. VFC-Geschäftsstellenleiterin Silja Schumann empfiehlt "aufgrund der großen Nachfrage bereits jetzt den Vorverkauf zu nutzen. Wir bieten diesen zweiten Termin zusätzlich an. Am Spieltag sind 2.000 Zuschauer zugelassen."

 

Aufhebung des Alkoholverbotes

 

Mit Wirkung zum 18. Februar 2022 wird die für den Vogtlandkreis aktuell gültige Allgemeinverfügung zum Alkoholverbot auf bestimmten öffentlich zugänglichen Flächen/Orten aufgehoben. Das teilte der Vogtlandkreis mit. Damit sind vermutlich auch die Trinkzonen hinfällig, die zuletzt im Vogtlandstadion eingerichtet werden mussten, weil der Alkoholkonsum am Sitzplatz untersagt wurde. Dies hatte zur Folge, dass sich im weiten Rund kleine "Trauben" am Bierstand bildeten, während hunderte Sitzplätze unbesetzt blieben. Die aktuelle Prognose: Trotz der derzeit noch hohen Infektionszahlen im Vogtlandkreis kann angesichts aktueller Prognosen davon ausgegangen werden, dass es voraussichtlich nicht zu einer Überlastung des Gesundheitssystems im Gebiet des Vogtlandkreises kommen wird. Von daher kann eine derartige Lockerung umgesetzt werden.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!