Oberwald: E-Bike Fahrerin stürzt schwer

Unfall Schlammiger Waldweg wurde zum Verhängnis

Am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr kam es im Oberwald nahe des beliebten Stausees zu einem Notarzteinsatz. Auf einem schlammigen Waldweg war eine Radfahrerin ins Rutschen geraten und schwer gestürzt. Während der Rettungswagen bis zur Unfallstelle vordringen könnte, musste der Notarzt zirka 300 Meter weit laufen, um die Verletzte versorgen zu können. Die Frau wurde in der Folge schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Kameraden der FFW Hohenstein-Ernstthal leisteten am Einsatzort Unterstützung für die Rettungskräfte.