• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

WHZ bringt Schwung in den MINT-Unterricht

Bildung SchulTeam unterwegs an regionalen Gymnasien

Zwickau. 

Zwickau. Es ist es soweit: Das mobile SchulTeam der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) startete am Mittwoch aktiv in regionalen Gymnasien mit seinem "Einsatz für mehr Interesse an MINT-Fächern", also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Im Zwickauer Käthe-Kollwitz-Gymnasium gab es am Mittwoch eine besondere Doppelstunde. Nicht nur für die Jungen und Mädchen einer 10. Klasse, auch für das SchulTeam der WHZ waren es ungewöhnliche und lehrreiche 90 Minuten.

Schulen zeigen Begeisterung für Projekt

Dass die WHZ mit dem Projekt genau richtig liegt und einen Nerv nicht nur in Politik und Wirtschaft, sondern vor allem in den Schulen selbst getroffen hat, zeigt die Begeisterung, mit der engagierte Pädagogen das Projekt bereits in der Entstehungsphase begleiteten und unterstützten. Vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium und dem Julius-Motteler-Gymnasium kam das Angebot, die erarbeiteten Schulstunden zu testen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!