Alkoholisierter Audi-Fahrer und Beifahrer nach Kollision schwer verletzt

Unfall Nach dem Durchfahren einer Senke mit anschließender Rechtskurve kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Ein 33-Jähriger befuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 1.45 Uhr, mit einem Pkw Audi die Rabensteiner Straße aus Richtung Röhrsdorf kommend in Richtung Chemnitz. Nach dem Durchfahren einer Senke mit anschließender Rechtskurve kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum, wodurch sich der Audi drehte und quer auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Fahrer und der 18-jährige Beifahrer wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 25.000 Euro. Beim Audi-Fahrer wurde zudem Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,6 Promille. Der Führerschein des 33-Jährigen wurde sichergestellt.