• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bauarbeiten am Chemnitzer Bahnbogen

Bauarbeiten Vollsperrung auf der Reichenhainer ab Freitag aufgehoben

Chemnitz. 

Chemnitz. Seit Montag herrscht eine Vollsperrung der Reichenhainer Straße in Chemnitz zwischen Südbahnstraße und Kreisverkehr. Grund dafür ist, dass der Neubau der Bahnbrücke an der Reichenhainer Straße/Südbahnhof in eine weitere Bauphase geht. Die Umleitung verläuft landwärts über den Bernsbachplatz, Bernsdorfer Straße, Lutherstraße, Fraunhoferstraße und stadtwärts über die Altchemnitzer Straße, Lothringer Straße, Annaberger Straße Gustav-Freytag-Straße. Am Freitag gegen 18 Uhr soll die Freigabe der Reichenhainer Straße erfolgen, es gelte der bisherige Sperrzustand der Reichenhainer Straße mit zwei Fahrstreifen frei und Fußgänger.

Ursprünglich war der Bauabschnitt im Juni für zwei Wochen geplant, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Der frühere Termin von jetzt nur noch fünf Tagen wurde durch die DB AG mit technologische Abläufen und der unbedingten Inbetriebnahme der ersten neuen Gleisstrecke im November 2020 begründet. Seit September 2019 arbeitet die Deutsche Bahn an der Erneuerung der Schieneninfrastruktur des Chemnitzer Bahnbogens.