Baumaßnahmen im Stadtpark

Ausbau Fertigstellung nach vier Jahren Pause

Bereits im Jahr 2012 wurde der sogenannte Wirtschaftsweg im Stadtpark ausgebaut. Weil das Geld fehlte, konnte die Maßnahme nicht wie geplant zu Ende gebracht werden. Ein Teilstück blieb übrig, was durch das Hochwasser 2013 zusätzlich beschädigt wurde. Nun wird der letzte Abschnitt des Wirtschaftswegs, welcher sich im Stadtpark vom Otto-Werner-Garten bis zur Scheffelstraße zieht, grundhaft ausgebaut. Die circa 260 Meter Weg führen entlang der Gartenanlage und der Gaststätte "Rosarium" bis zur Kreuzung mit der Scheffelstraße. Zur Vorbereitung müssen Sträucher gerodet und sieben Bäume gefällt werden. Nach Beendigung der Arbeiten werden 52 Sträucher und ein Baum neu gepflanzt, so die Stadt. Das Ganze soll bis Mitte Mai 2017 erledigt sein und 103.000 Euro kosten. Förderung kommt von Bund, Land und der Stadt Chemnitz selber.