Bei Regen ins Schleudern geraten

Unfall Der Fahrer blieb unverletzt

Foto: Harry Haertel

Am Mittwoch ereignete sich gegen 18.30 Uhr in Chemnitz-Harthau, auf der Annaberger Straße, ein Verkehrsunfall.

Ein PKW Mitsubishi befuhr die B 95 bei regennasser Fahrbahn stadtauswärts. Das Heck brach aus, das Fahrzeug geriet ins Schleudern, überschlug sich und landete im Graben. Der Fahrer blieb nach ersten Informationen unverletzt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.