Beiträge aus Historie des Wasserschlosses gesucht

Bürgeraufruf Historische Sammlung ist geplant

Im Rahmen einer Dauerausstellung soll künftig die Geschichte des Wasserschlosses Klaffenbach in den Fokus gerückt werden. Begleitet von der Stadt Chemnitz, dem Schlossbergmuseum Chemnitz und der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH soll sich ein Raum des Schlossgebäudes der Historie des Bauwerks widmen. Um die Ausstellung trotz der wenigen erhaltenen Materialen perspektivenreich gestalten zu können, freuen sich die Organisatoren über die Unterstützung der Bürger.

So können persönliche Beiträge, die die Historie des Hauses betreffen - wie zum Beispiel allgemeine Informationen, Artikel, Fotos, Bilder, Gegenstände oder Videos - beim Behördenfest am morgigen Sonntag im Erdgeschoss des Schlosses abgegeben werden. Die Teilnehmenden erhalten eine entsprechende Empfangsbestätigung. Die eingegangenen Materialien werden im Nachgang geprüft, um die Relevanz für die Ausstellung einzuschätzen und je nachdem an den Besitzer zurückgegeben oder im Wasserschloß Klaffenbach belassen.