Bootskonzert: Stereoact begeistern am Schlossteich

Musik DJ-Duo weiterhin auf Erfolgskurs

Chemnitz. 

Chemnitz. Schon der 1. Livestream an der Gondelstation, vor genau drei Wochen (BLICK berichtete), war ein riesen Kracher. Deshalb entschieden sich die Veranstalter noch eine Veranstaltung nachzulegen. Das Grundkonzept blieb dabei erhalten und doch gab es gestern einige Neuerungen. Zum Einen gab es auf der Schlossteich-Insel die "Afterwork Lounge" für ein sogenanntes Picknick - natürlich mit Hygienekonzept - wo es sich die Zuschauer unter anderem auf ihren mitgebrachten Decken gemütlich machen konnten. Zum Zweiten brachte das DJ Duo aus dem Erzgebirge den erfolgreichen Sänger Chris Cronauer mit.

Zuschauerzahl wächst

Wer die Jungs kennt, weiß, dass sie seit Ende März jeden Freitag um 19 Uhr bei Facebook zur besten Streamingzeit ein Onlinekonzert geben, immer mit einem bestimmten, musikalisches Thema. So spielten sie schon besondere Konzerte, zum Beispiel ein Dachkonzert in Annaberg-Buchholz und vor kurzem auf einem Hochhausdach in Berlin, streamten aus dem Freizeitpark Plohn. Und auch von der Kroatischen Küste gab es musikalische Grüße. Die meisten Konzerte gab es aber aus den heimischen Studios. Woche für Woche sind mehr User aus der ganzen Welt dabei, mittlerweile mehrere tausend.

Duo unterzeichnet Plattenvertrag

Stereoact hat schon einige CDs auf dem Markt und sie basteln weiter an neuen Songs. DJ Ric sagte "Manchmal fallen mir die Songs am Frühstückstisch ein, ich setze mich dann an den PC und los gehts". Seit dem Superhit "Die immer lacht" von Kerstin Ott, neu gemixt von Stereoact wurden die beiden Erzgebirger über Nacht national und auch international bekannt. Auch Stars der Musikszene wurden aufmerksam auf das Duo. Seither wurden mehrere Songs mit tollen Künstlern aufgenommen, darunter Chris Cronauer, Sarah Lombardi, Dieter Bohlen, Vincent Groß, Nino de Angelo - um nur einige zu nennen. Erst vor einigen Tagen unterzeichneten die Jungs aus dem Erzgebirge einen Plattenvertrag bei "Universal".

Arbeit am neuen Album

Gestern in Chemnitz bekamen die Partygäste das volle Stereoact-Programm auf die Ohren, ein Hit nach dem anderen wurde gespielt. Darunter: "Die immer Lacht", "Fang das Licht", "Du bist meine Nummer 1", "Du bist Mega", "Die Glocken von Rom" und "Extreme". Im Internet waren im Schnitt 1.000 User dabei. Auch die Auftritte von Chris kamen sehr gut an und man merkte das Stereoact und Chris Cronauer eine Einheit bildeten. Irgendwie passen sie zusammen und das merkte jeder, der in Chemnitz dabei war. Von Chris Cronauer wird eine CD erwartet und die kommt bestimmt, denn er hat mit seinen Songs ein großes Hitpotenzial. Stereoact basteln indes weiter an ihrem neuen Album. Mit einem großen Team und ihren eigenen kreativen, musikalischen Wurzeln wird Gutes entstehen.

Wohnzimmerkonzert im Erzgebirge

Auch die 80er und 90er waren nicht zu überhören, die für die Fans und DJs wie geschaffen sind. Aufgelockert wurde die Stimmung mit den coolen Moderationen der beiden, den mehrmaligen Auftritten von Chris Cronauer und am Ende mit einer Bootspolonaise, wie bereits zum ersten Konzert. Dieses mal ging die Tour fast bis ins Dunkle. Natürlich hörte man die aktuelle Single "Millionen Schätze", die sich bestimmt in den Charts auf den vorderen Plätzen platzieren wird. Außerdem lief ein Gewinnspiel im Internet. Hier konnte man ein Konzert in den eigenen vier Wänden gewinnen. Ausgelost wurden, dass das nächste Online-Konzert mitten im Erzgebirge stattfinden wird und übertragen werden wird ins World-Wide-Web, die Gewinner freuen sich schon riesig darauf.

Auftritt beim MDR-Schlagersommer

Dass ihr Herz auch für die Tiere schlägt, zeigte das Duo vor einigen Tagen. Aus einer Versteigerung von zwei T-Shirts, die 450,00 Euro einbrachten, wurde eine tolle Aktion. Sie spendeten den Erlös für das Tierheim Neuamerika für den Kater Bubi, der dringend besondere Behandlungen braucht und machten ihn sowie auch alle Mitarbeiter und Helfer glücklich. Schon am 5. September um 20.15 Uhr kann man unter anderem auch Stereoact, Angelo Kelly & Family, Fantasy, Eloy de Jong, KARAT, Kerstin Ott, Olaf Berger, Die Dorfrocker, Christian Lais, Ute Freudenberg und Anita & Alexandra Hofmann im TV erleben, denn sie sind bei der MDR Sendung "Der große MDR Schlagersommer" moderiert von Kim Fischer & Peter Imhoff, zu sehen. Genau einen Tag später sind sie außerdem im ZDF-Fernsehgarten zu erleben.