CFC: Tallig wird ein Löwe!

FUSSBALL Himmelblauer Youngster wechselt zum TSV 1860 München

Chemnitz/München. 

Chemnitz/München. Erik Tallig verlässt die Himmelblauen - das CFC-Eigengewächs wechselt zum TSV 1860 München und spielt damit auch in der kommenden Saison in der 3. Liga. Die Löwen setzten sich am Ende gegen zahlreiche andere Bewerber aus der 2. und 3. Liga durch, wie Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel nach der Verpflichtung verriet. Zusammen mit Trainer Michael Köllner konnte der 20-Jährige für die Löwenfamilie gewonnen werden: "Wir sind der Überzeugung, dass Erik das Potenzial mitbringt, unser Spiel im offensiven Mittelfeld in den nächsten Jahren mit zu prägen und auch seine individuelle Marktposition weiter zu steigern", erklärt Gorenzel.

Wechsel zum Traditionsverein

Tallig gehörte in der vergangenen Saison mit zu den besten himmelblauen Kickern - und dabei verlief der Start für den Youngster weniger optimistisch: So wurde er unter David Bergner nicht beachtet, unter Patrick Glöckner hingegen blühte er regelrecht auf und zeigte sein Können: In 29 Spielen erzielte der Youngster sechs Treffer, darunter die siegbringenden in Rostock und in Würzburg gegen Jena. Zudem gab er zwei Vorlagen.

Tallig zu seinem Wechsel an die Isar: "Ich bin sehr stolz, meinen nächsten Schritt bei einen solchen Traditionsverein zu machen. Ich werde mein Bestes geben, um den Verein bei seinen sportlichen Zielen zu unterstützen. Ich freue mich auf mein erstes Spiel im Löwen-Trikot."