• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Chemnitz: Demonstrationen gehen weiter

Demos "Schweigemarsch" der AfD und Demo "Herz statt Hetze"

Für den heutigen Samstag waren offiziell vier Demonstrationen in Chemnitz angemeldet. Die "Chemnitzer Friedensgruppen" begannen am Vormittag mit einem Lauf durch das Zentrum. Seit dem Nachmittag findet eine Kundgebung auf dem Parkplatz an der Johanniskirche statt. Die Versammlung unter dem Motto "Herz statt Hetze" erfreut sich einer großen Resonanz in- und ausländischer Bürger und wird mit einem Musikprogramm bis zum Abend abgeschlossen.

Ebenfalls viele Teilnehmer fanden sich am späten Nachmittag auf der Theaterstraße zu einem von der AfD initiierten "Schweigemarsch". Dieser wurde durch Teilnehmer der zeitlich etwas früher geplanten Demonstration der politisch rechten Bewegung "Pro Chemnitz" ergänzt. Dieser Protestzug hatte sich überraschend kurz vorher aufgelöst.

Die Polizei ist mit einem hohen personellen Aufgebot sowie berittenen Beamten, gepanzerten Fahrzeugen, Autobarrikaden und Wasserwerfern vor Ort. Es wird bereits seitens der Einsatzkräfte von ersten Rangeleien berichtet.



Prospekte