Crash auf dem Südring: Auffahrunfall endet im Krankenhaus

Blaulicht Es entstand ein Sachschaden von rund 17.000 Euro

Bei einem Auffahrunfall auf dem Südring ist gestern ein Autofahrer verletzt worden und Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 17.000 Euro entstanden. Ein Transporter VW war nit seinem 27-jährigen Fahrer zwischen der Straße Usti nad Labem und der Winklhofer Straße in Richtung Neefestraße auf einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden PKW Opel, mit seinem 41.jährigen Fahrer aufgefahren. Der Opel wurde dann noch auf einen PKW VW, und dem 61-jährigen Fahrer: 61 geschoben. Bei dem Unfall erlitt der 41-Jährige leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.