Damit Berufung zum Beruf wird

talenteschmiede potential.akademie eG offiziell gegründet

Initiiert durch die Volksbank Chemnitz eG wurde am Freitag, dem 21. August gemeinsam mit zehn mittelständischen Unternehmen der Region die potential.akademie eG als Weiterentwicklung der "Talenteschmiede bewegt" in Chemnitz gegründet.

Die Volksbank Chemnitz eG blickt stolz auf die bisherige Entwicklung der "Talenteschmiede bewegt" - einer Initiative, die jungen Menschen hilft, ihre persönlichen Stärken und Talenten zu entdecken und diese aktiv in der oft schwierigen Phase der Studien- und Berufsorientierung einzusetzen. "Unser Ziel ist es, junge Menschen dabei zu unterstützen, ihre Berufung leben zu können und dadurch engagiert, erfolgreich und zufrieden zu sein. Dieses bislang viel zu wenig genutzte Potential ist für Wirtschaft, Kultur und Entwicklung in unserer Region von unschätzbarer Bedeutung", erklärt Gunnar Bertram, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Chemnitz eG, die Motivation hinter der "Talenteschmiede bewegt". Dieses Potential zu heben hat sich die neu ins Leben gerufene potential.akademie eG zur Aufgabe gemacht.

Feierliche Gründe

Die Genossenschaft wurde am 21. August gemeinsam mit zehn weiteren Mitgliedern des regionalen Mittelstandes feierlich gegründet. "Mit der Kraft der Kooperation wollen wir neue Impulse für unsere Region erzeugen", betont Kerstin Meyer, die im Rahmen der Gründungsveranstaltung zum Mitglied des Vorstandes der neuen Genossenschaft gewählt wurde. Dabei soll das Engagement der "Talenteschmiede bewegt" in der potential.akademie eG weiter ausgebaut werden. "Darüber hinaus wollen wir mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, konkrete Maßnahmen der Personalentwicklung auf Basis der Stärkenorientierung für sich zu nutzen und somit die eigene Arbeitgeberattraktivität, Loyalität der Mitarbeiter und Produktivität zu erhöhen", so Kerstin Meyer weiter.