• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Diebe hatten es auf Arbeitsgeräte und Diesel abgesehen

Polizei Diebe in verschiedenen Ortsteilen Chemnitz unterwegs

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch waren Diebe auf drei Baustellen aktiv, in den Ortsteilen Sonnenberg, Hutholz und Kaßberg.

Ersten Schätzungen zufolge entstand dabei ein Gesamtschaden von mehreren hundert Euro. In der Hofer Straße drangen Unbekannte in ein in Sanierung befindliches Mehrfamilienhaus ein. Im Inneren brachen die Täter mehrere Türen auf und verschwanden in der Folge mit einer Bohrmaschine und einem Akkuschrauber.

Auch in der Ernst-Wabra-Straße geriet ein Gebäude, welches derzeit saniert wird, ins Visier von Dieben. Die Einbrecher hebelten ein Fenster im Kellerbereich des Reko-Hauses auf. Anschließend entwendeten sie zwei Schubkarren, mehrere Arbeitshandschuhe und Baustromkabel.

Auf einer weiteren Baustelle in der Kaßbergstraße brachen Unbekannte den Tankdeckel eines abgestellten Lkw auf und verschwanden mit Dieselkraftstoff im Wert von rund 130 Euro.



Prospekte