Entwurf für Oberschule an der Hartmannstraße steht fest

Neubau Der Kontrast zum Prachtbau

Die Visualisierung der neuen Oberschule. Foto: Code Unique Architekten GmbH  Foto: Code Unique Architekten GmbH

Vor zwei Jahren war sie noch eine Vision, jetzt nimmt sie Gestalt an: die neue Oberschule auf dem Hartmannplatz. "Die neuen Zahlen des Landesamtes für Schule und Bildung untermauern das Vorhaben. Demnach erwarten wir einen weiteren Zuwachs noch höheren Zuwachs im Oberschulbereich", erklärte Baubürgermeister Michael Stötzer, der am Donnerstag den Siegerentwurf vorstellte. "Von insgesamt 20 ausgewählten Teilnehmern haben 17 entsprechende Entwürfe eingereicht", so Stötzer.

Eine optisch elegante Idee

Die Jury wählte das Dresdner Büro Code Unique Architekten zusammen mit Impuls Landschaftsarchitektur aus Jena auf den ersten Platz. Das Architekturbüro hatte im März bereits den Wettbewerb um den neuen Schwimmsportkomplex Bernsdorf für sich entschieden. "Wir freuen uns darauf, in Chemnitz den nächsten Baustein setzen zu können", so das Architektenteam.

"Der Siegerentwurf überzeugte uns mit einer optisch eleganten Idee", begründete Jurymitglied Christian Knoche. Der Architekt aus Leipzig lobte besonders den Kontrast zum gegenüberliegenden, prachtvollen Bau des Chemnitzer Polizeipräsidiums. Der Entwurf versuche erst gar nicht, sich optisch anzubiedern und in Konkurrenz mit dem Altbau zu treten, sondern stimme eine vollkommen andere bauliche Thematik an.