Hinter die Fassade blicken

Angebot Tage der Architektur am Samstag und Sonntag

hinter-die-fassade-blicken
Die Fasa AG errichtet an der Salzstraße in Schloßchemnitz nachhaltige Solar-Mehrfamilienhäuser. Foto: Hirsack & Co. Planungsgesellschaft mbH

Gebäude beherbergen nicht nur Räume zum Wohnen oder Arbeiten, sie sind auch Zeitzeugen der Geschichte. "Architektur bleibt" lautet passend dazu das Motto am diesjährigen Tag der Architektur. Genauer gesagt, sind es sogar zwei Tage, an denen Bauherren und Architekturinteressierte die Möglichkeit haben, mit Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern locker ins Gespräch zu kommen. So öffnen am Samstag und Sonntag in Sachsen wieder zahlreiche Architekturen und Büros ihre Türen. Sachsenweit können in 65 Objekten und Veranstaltungen Fragen zu Architektur und Baukultur diskutiert werden. In Chemnitz lädt die Fasa AG zur Baustellenbesichtigung der Neubauten von nachhaltigen Solar-Mehrfamilienhäusern an der Salzstraße 34-36 im Stadtteil Schloßchemnitz ein (Samstag 14 bis 17 Uhr; Sonntag 10 bis 13 Uhr).

Zahlreiche Gebäude öffnen ihre Türen am kommenden Wochenende

Die Technische Universität Chemnitz öffnet die Türen zum neuen Laborgebäude "MAIN", ein Haus für interdisziplinäre Forschung im Nanobereich, an der Rosenbergstraße 8 (Samstag ab 10 Uhr). Ihr neues Laborgebäude an der Dresdner Straße 183 rückt auch die Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft in den Fokus (Samstag 10 bis 15 Uhr). Wie sich das Sportinternat im Sportforum nach der Generalsanierung und Erweiterung des Internatsgebäudes verändert hat, erfahren Interessierte an der Reichenhainer Straße 202 (Sonntag 11 und 14 Uhr). Und auch die Besichtigung des 1820 errichteten Einzeldenkmals "Merkelfabrik" nach der denkmalgerechten Sanierung, Amselgrund 30, gehört zum Angebot (Samstag 12 und 13 Uhr). Zum Tag der Architektur gibt es diesmal außerdem eine Ausstellung in der Nikolaipassage der Galerie Roter Turm in Chemnitz. Noch bis Sonntag zeigen Chemnitzer Architekten ihre vielseitigen Projekte des Planens, des Bauens und des Instandhaltens. Das gesamte Programm zum diesjährigen Tag der Architektur gibt es unter tda.aksachsen.org.