Hundeweihnachtsmarkt geht in die zweite Runde

Veranstaltung Am 15. Dezember von 12 bis 18 Uhr im Wasserschloss Klaffenbach

Am Samstag startet im Wasserschloss Klaffenbach der zweite Chemnitzer Hundeweihnachtsmarkt. Von Accessoires über Bekleidung bis hin zu Hundekeksen reicht die bunte Palette. Und auch für Katzenfreunde soll in diesem Jahr etwas dabei sein.

Nach der erfolgreichen Premiere 2017, zu der 1500 Besucher mit ihren Vierbeinern in die Schönherrfabrik kamen, musste diesmal eine neue Location her, wie Veranstalterin Desiree Held berichtet. "Außerdem stieg das Interesse der Händler, sodass wir von zwölf auf knapp über 50 Stände mit Ausstellern gewachsen sind", ergänzt sie.

Spenden gehen an drei Chemnitzer Vereine

Der Hundeweihnachtsmarkt erfüllt auch in diesem Jahr einen sozialen Zweck: Das Tierasyl Chemnitz Tiere in Not e.V., die Rettungshunde- und Sanitätsgruppe Chemnitz e.V. und de Elternverein krebskranker Kinder e.V. werden von den Eintrittsgeldern und den kompletten Einnahmen vom eigenen Hundeweihnachtsmarktsstand der Veranstalter - hier gibt es bedruckte Stoffbeutel, befüllt mit Futterproben und Infomaterial der Sponsoren - bedacht.

Für Besucher mit Hund gilt es, am Samstag einen Heimtier-Impfpass am Eingang vorzuzeigen mit einer gültigen Tollwutimpfung. Alle Hunde und Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt, die Zweibeiner bezahlen 2 Euro für den Spendentopf. Geöffnet ist der Hundeweihnachtsmarkt von 12 bis 18 Uhr, ab 14 Uhr will zudem der Weihnachtsmann dem Markt einen Besuch abstatten und die kleinen Hundenarren beschenken.