• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Ideen, Sorgen und Nöte von Schülern

Projekt Kinder halten Konferenz im Stadtverordnetensaal des Rathauses ab

In dieser Woche startete die 12. Kinderkonferenz im Stadtverordnetensaal des Rathauses Chemnitz. Rund 100 Kinder aus sämtlichen Chemnitzer Grundschulen haben sich hier zu verschiedenen Themen ausgetauscht, ihre Ideen, Sorgenund Nöte aber auch Fragen hervorgebracht.

Die Konferenz stand unter dem Motto: Mitwirken, Mitmachen, Mitgestalten - kurz MMM. Die Eröffnung gestaltete Nancy Gibson, Leiterin der Städtischen Musikschule mit einem Kanon.

Danach kamen die Kinder in sechs Arbeitsgruppen zusammen, die unter anderem durch Mitarbeiter des Gesundheitsamtes Chemnitz, von Unicef und der Stadtbibliothek geleitet wurden.

Themen in der Workshops waren unter anderem "Wie Gefühle den Frieden der Schule beeinflussen", "Meine Stimme zählt!", "Wer bin ich - Was kann ich!", "Mobbing, was ist das?", "Ernährungshaus - meine Grundschule" und "Spielend lernen".

Nach den Workshops erhielten die Kids noch ein DDR-Spiel der Firma Spika. Das wurde im Rahmen einer Aktion zum Stadtjubiläum von Geschäftsführer Ralf Viehweg gespendet.



Prospekte