Kutschfahrt zum Tag des deutschen Bieres

Aktion Freibier an der Gondelstation am Schlossteich

kutschfahrt-zum-tag-des-deutschen-bieres
Am Schlossteich in Chemnitz wird Freibier ausgeschenkt. Foto: Eva-Maria Gey/Archiv

Am heutigen Montag jährt sich einmal mehr der Gedenktag für die älteste Lebensmittelverordnung der Welt: das deutsche Reinheitsgebot, das 1516 erstmals ausgerufen wurde.

Daher planen die Macher von "MARX-Städter", einem neuen Chemnitzer Bier, eine ganz besondere Aktion. Mit einer Pferde-Kutschfahrt sollen alte Traditionen wieder aufgelebt werden. Los geht es gegen 11.30 Uhr. Dann werden drei Fässer Freibier an die Gondelstation des Schlossteiches gebracht und ausgeschenkt.

Das neue Pils für Chemnitz wird übrigens seit diesem Frühjahr nach eigener Rezeptur mit Chemnitzer Wasser in der Lohnbrauerei Einsiedel gebraut und abgefüllt.