Mit einem Comic durchs Jahr

Projekt Künstlerin Veronika Seidel war in der Kita Krabbelkäfer zu Gast

Seit drei Jahren gibt es in Chemnitz das Projekt "Kita & Künstler", das regionale Kreative und Kindergärten zusammenbringen soll. In einer Ausschreibung wird sich an Künstler aus den Bereichen Darstellende und Bildende Kunst gerichtet, die gemeinsam mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren ein Angebot im Rahmen von Workshops, Kursen oder Projekttagen durchführen wollen. In der Vergangenheit haben beispielsweise Kinder der Kita "Apfelbäumchen" eine Mauer an der Schloßteichstraße verschönert. Künstlerin Kerstin Lesselt unterstützte sie dabei.

Kinder wurden selbst aktiv

Einen eigens gestalteten Comic-Kunst-Kalender präsentierte in dieser Woche die Kita Krabbelkäfer in Reichenhain. Die Künstlerin Veronika Seidel hat den Kalender im Rahmen der Aktion "Kita & Künstler" gemeinsam mit den Jungen und Mädchen geschaffen. An vier Vormittagen - an jedem wurde sich mit einer der vier Jahreszeiten beschäftigt - konnten die Kinder unter Anleitung der Künstlerin kreativ sein. Es entstanden Zeichnungen, die Veronika Seidel anschließend zu einem Comic formatiert hat. Und weil zu einem Comic immer auch Sprechblasen gehören, wurden die anschließend auch noch ergänzt - mit Ausdrücken der Kinder zu ihren kleinen Kunstwerken.

Das Projekt "Kita & Künstler" wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und durch die Stadt Chemnitz. Die eingereichten Projektideen wurden von einer Jury begutachtet und mit Förderpreisen von maximal 1.000 Euro unterstützt. Ziel der Ausschreibung war, Kindern einen Zugang zur künstlerischen Bildung und Mitgestaltung zu ermöglichen. Der Kalender ist gegen eine Spende in der Kita erhältlich.