Museum für Naturkunde lädt zur öffentlichen Dienstagsführung

Ausstellung Einblicke in die Geschichte des Versteinerten Waldes

Chemnitz. 

Chemnitz. Am Dienstag, 3. März, lädt das Museum für Naturkunde, 15 Uhr zu einer öffentlichen Führung durch die Ausstellungen ein. Diese Führung ist besonders gut geeignet für Kinder im Alter bis zu sieben Jahren. Die Wissenschaftliche Volontärin Anne Förster ermöglicht Einblicke in die Entstehung des Versteinerten Waldes, die Hintergründe zur Namensgebung einzigartiger Chemnitzer Fossilfunde und die von Atelier Prof. Jochen Voigt erstellten Visionen der zukünftigen Dauerausstellung. Stationen in der Ausstellung werden aus dem Blickwinkel von Kindern, die noch nicht lesen können, betrachtet und diskutiert. Die Anregungen der Besucher dienen der Entwicklung der pädagogischen Angebote im Museum

Der Eintritt beträgt 5 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Studenten der TU Chemnitz haben mit Vorlage des Studentenausweises ebenfalls freien Eintritt. Die Führung dauert ca. 90 Minuten.