Nachfolgeunfall auf Südring: Drei Verletzte bei PKW-Crash

Polizei Ein PKW kollidierte mit einem Fahrzeug des ersten Unfalls

Den Südring aus Richtung Neefestraße in Richtung Zschopauer Straße befuhren am gestrigen Dienstag der 63-jährige Fahrer eines PKW Kia und die 18-jährige Fahrerin eines PKW Audi. An der Ampel zur Einmündung Winklhoferstraße fuhr der Kia auf den haltenden Audi, wobei ein Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 600 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Etwa zehn Minuten später fuhr der 69-jährige Fahrer eines PKW VW auf den bereits verunglückten Kia, der durch den Anprall erneut mit dem Audi kollidierte. Bei diesem zweiten Unfall wurde der VW-Fahrer schwer verletzt, die Audi-Fahrerin und ihr 16-jährige Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Bei diesem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 25.000 Euro.