• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Neuer Rekord beim WiC Firmenlauf: 9.000 Läufer sind dabei

Sport Am Mittwoch fand der 13. WiC-Firmenlauf statt

Der 13. WiC Firmenlauf Chemnitz hat der "etwas anderen Netzwerkparty" einmal mehr einen neuen Teilnehmerrekord beschert. Bei herrlichem Spätsommerwetter feierten rund 9.000 Firmenläufer aus über 700 Unternehmen der Region auf dem Richard-Hartmann-Platz ein friedliches Volksfest.

 

Der Chemnitzer Firmenlauf stand dieses Mal ganz im Zeichen der 875-Jahr-Feier der Stadt. Die letzten 875 Meter der knapp fünf Kilometer langen Laufstrecke waren in eine "Feiermeile" verwandelt worden - eingeläutet durch einen entsprechend gestalteten Durchlaufbogen. Ein DJ, eine Tanz-Performance und Live-Moderation sorgten dort für Feierstimmung.

 

Chemnitzer Wirtschaft läuft

 

"Die stetig steigenden Teilnehmerzahlen des Firmenlaufs zeigen Jahr für Jahr aufs Neue, dass die Chemnitzer Wirtschaft läuft und läuft", erklärte Veranstalter Conrad Kebelmann von den Sportmachern. "Die Stimmung war wieder einmal genial."

 

Um den tausenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein ungestörtes Lauferlebnis bieten zu können, hatten die Veranstalter die Strecke im Vorfeld angepasst. Die Firmenlaufstrecke musste in diesem Jahr anders herum gelegt werden - was deutliche Vorteile bei der Aufteilung des Start-/Ziel-Bereichs brachte.

 

Beim Zieleinlauf wurden die Firmenläufer von der Party-Hit-Band "Die Gabys" musikalisch angefeuert. Die Powerfrauen sorgten auch anschließend bei der After-Run-Party für gute Laune. Dass die Stimmung beim 13. WiC Firmenlauf Chemnitz wieder einmal so hervorragend war, dafür sorgten nicht zuletzt die traditionell äußerst kreativ gekleideten Teilnehmer und die Zuschauer, die die Läufer am Streckenrand angefeuert haben.

 

Kreativste Firma gekürt

 

An der BASEG-Kreativwand konnten sich besonders auffällig gekleidete Firmenvertreter für die Aktion "Kreativste Firma" ablichten lassen - und der Wahl der Jury stellen. Den Titel und jede Menge Aufmerksamkeit konnte auch in diesem Jahr die Firma Becker Umweltdienste mit ins Büro nehmen. Wobei die Titelverteidiger mit vollkommen neu gestalteten Kostümen antraten und sich nicht auf dem Erfolg des Vorjahres ausruhten.

Als "Sportlichste Firma", also jenes Unternehmen, das die meisten Läufer auf die Firmenlaufstrecke brachte, zeichnete sich das Klinikum Chemnitz aus. Fast 500 "laufende" Kollegen konnten hier mobilisiert werden. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung im Team.

 

Auch im kommenden Jahr peilen die Veranstalter den ersten Mittwoch im September als Termin für den WiC Firmenlauf an. Weitere Infos zum Lauf gibt es unter www.firmenlauf-chemnitz.de.



Prospekte