Rechte Schmierereien in Chemnitz

Polizei Unbekannte besprühten Hausfassaden und ein Firmenfahrzeug auf dem Sonnenberg

Foto: Haertelpress

Rechte Parolen sind offenbar in der Nacht zum Dienstag in der Chemnitzer Jakobstraße, der Sonnenstraße und in der Martinstraße an Hausfassaden und an einem Firmenfahrzeug gesprüht worden. Die Parolen und Symbole mit verfassungsfeindlichem Inhalt und einer Länge bis zu 2,40 Meter wurden in verschiedenen Farben (Rot, Blau, Schwarz, Gelb) hinterlassen. Der entstandene Sachschaden wird gegenwärtig auf rund 11.000 Euro geschätzt.

Ein politischer Hintergrund dieser Schmierereien ist derzeit nicht auszuschließen. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Tateinheit mit Sachbeschädigung aufgenommen.