• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Spektakuläre Balanceakte beim 12. Slackfest erleben

Veranstaltung Ab dem 10. August werden die Gurtbänder gespannt

Der Küchwald gleicht ab dem 10. August wieder einmal einem Wald für Artisten. Zwischen den Bäumen sind 2,5 bis 5 Zentimeter breite, kniehohe Gurtbänder gespannt, die es gilt, mit den Füßen zu überqueren. Dabei heißt es stets: Bloß nicht die Balance verlieren!

Wer schon immer mal seinen Gleichgewichtssinn testen und darüber hinaus staunen möchte, was Profis so alles auf den schmalen Gurtbändern zustande bringe, der ist beim Chemnitzer Slackfest genau richtig. Das Sport- und Freizeitspektakel beginnt um 18 Uhr, geht am Samstag und Sonntag, jeweils ab 10 Uhr, weiter.

Workshops und High-Jump-Contest

Auf dem Programm des mittlerweile 12. Slackfestes stehen verschiedene Contests, wie zum Beispiel der Trick-Contest am Samstag um 15 Uhr. Bei dem haben die Teilnehmer jeweils ein paar Minuten Zeit, verschiedene kleine Kunststücke, wie Saltos, auf den Bändern zu zeigen. In die Wertung fließen Schwierigkeit, Stil, Sicherheit, Kontinuität und Variabilität ein.

Auch Workshops und Capoeira stehen auf dem Programm. Schließlich ist für Sonntag, gegen 13 Uhr, noch ein High-Jump-Contest vorgesehen. Das Ziel dessen ist leicht zu benennen: Wer am höchsten springt, gewinnt.



Prospekte