• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Trio kletterte über Zaun am Impfzentrum

Blaulicht Sicherheitsdienst findet drei alkoholisierte Personen vor

Mitarbeiter einer Wachschutzfirma stellten in der vergangenen Nacht drei zunächst unbekannte Personen fest, welche sich über einen Zaun Zutritt auf das umfriedete Gelände des Impfzentrums in der Wilhelm-Raabe-Straße verschafft hatten. Die Polizei wurde sofort alarmiert. Einer der mutmaßlichen Täter konnte durch einen Wachschutzmitarbeiter noch am Ereignisort festgehalten und an die eintreffenden Polizeibeamten übergeben werden. Die zwei flüchtigen Personen wurden durch hinzugerufene Polizisten in unmittelbarer Nähe gestellt.

Die zwei Männer (24, 30 Jahre alt) und eine 45-jährige Frau standen teils erheblich unter Alkoholeinfluss. Gegen die drei Deutschen wurden jeweils Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs aufgenommen. Zudem müssen sie sich wegen der Verstöße gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung hinsichtlich des Nichteinhaltens der Kontaktbeschränkungen und des Missachtens der Ausgangssperre verantworten.