• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Update: 39-Jähriger von Jugendlichem an Zenti verprügelt!

Blaulicht Mann musste im Krankenhaus behandelt werden

Am späten Donnerstagabend wurde ein 39-Jähriger im Haltestellenbereich nahe der Zentralhaltestelle in der Bahnhofstraße zunächst von einer Jugendlichen angesprochen, die mit weiteren Begleitern am Ort war. In der Folge kam einer dieser Jugendlichen hinzu und schlug mehrfach auf den 39-Jährigen ein. Der Mann erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte im Zuge der Tatortbereichsfahndung drei Mädchen im Alter zwischen 14 und 15 Jahren, die bei der Tat zugegen waren. Eine der 14-Jährigen hatte den Geschädigten angesprochen. Zwei weitere männliche Tatbeteiligte (13 und 15 Jahre) wurden im Zuge der Anzeigenaufnahme bekannt gemacht. Nach derzeitigem Ermittlungstand hatte der 13-Jährige den 39-Jährigen geschlagen. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!