Verirrter Heißluftballon landet im Baum!

Polizei Feuerwehr und Polizei Chemnitz in Helbersdorf im Einsatz

In die Paul-Gruner-Straße wurden am Freitagabend die Feuerwehr Chemnitz sowie die Polizei zu einem verirrten Heißluftballon in den Ortsteil Helbersdorf gerufen. Nach der planmäßigen Landung erfasste eine Windböhe den Ballon und verfrachtete ihn in einen Baum. Glücklicherweise gelang es davor noch allen Passagieren sowie dem Ballonfahrer den Ballonkorb zu verlassen. Die Berufsfeuerwehr Chemnitz befreite dann mittels Drehleiter und Säge den Heißluftballon aus dem Baum. Verletzt wurde niemand.