• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Versuchte Entführung: Mann will Mutter Baby entreißen

Polizei Kripo fahndet nach der Person und sucht Zeugen

Im Chemnitzer Zentrum versuchte ein Unbekannter am Montag, gegen 14 Uhr einer 32-jährigen Mutter die Babyschale zu entreiße, nun sucht die Polizei dringend Zeugen. Die junge Frau parkte mit ihrem Hyundai-Kleinwagen vor einer Kita in der Schloßstraße. Als sie ihr Kind samt Babyschale aus dem Auto nahm, stand plötzlich ein Unbekannter vor ihr und versuchte ihr das Kind zu entreißen. Mit einem Tritt gegen das Schienbein konnte sie den Täter in die Flucht schlagen. Während der Tat und auch danach sprach er kein Wort. Die Frau und ihr Kind blieben unverletzt.

So sah der Täter aus

"Den Unbekannten beschrieb sie am heutigen Tag im Zuge der Anzeigeerstattung als etwa 1,90 Meter bis 1,95 Meter groß, schlank und afrikanischen Aussehens. Er hat kurze, gekräuselte Haare und trug am Tattag eine Jeans sowie eine dunkle Steppjacke. Wer am Montag, gegen 14 Uhr, Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich dringend bei der Kriminalpolizeiinspektion der PD Chemnitz unter Telefon 0371 387-3448 zu melden.



Prospekte