Viel Musik und Show auf der Bühne

Programm Das ist auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt noch los

viel-musik-und-show-auf-der-buehne
Noch gut eine Woche gleicht die Chemnitzer Innenstadt einem Weihnachtsland. Foto: Andreas Seidel/Archiv

In gut einer Woche ist Heiligabend. Bis zum 23. Dezember lädt der Chemnitzer Weihnachtsmarkt noch zu einem Bummel ein. Rund um die Buden, Pyramiden, die Bühne, auf der sich täglich ab 17 Uhr der Weihnachtsmann einfindet, und das Glockenspiel spielt, gibt es jede Woche verschiedene Nachmittagsveranstaltungen auf der Bühne am Markt. So steht am 18. Dezember um 15 Uhr zum Beispiel ein "Weihnachts-Varieté mit den kleinsten Künstlern aus aller Welt" des Marionettentheaters Gelenau auf dem Programm. Um 18.30 Uhr erklingt dort ein Konzert des Blasorchesters der Stadt Flöha.

Am 19. Dezember veranstalten die Kinder des Kinderhauses Kappelino um 15.30 Uhr "So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit" und am 20. Dezember gehört ab 15 Uhr die Bühne den Schülern der Janusz-Korczak-Schule. Ebenfalls um 15 Uhr erklingt Orgelmusik mit Organistin Tanja Lindner an der Rühle-Orgel der Jakobikirche.

Am 21. Dezember gibt es ab 18.30 Uhr ein buntes Jazzprogramm mit der Jazzband "Fabian und die Fichtennadeln" sowie der Sängerin Rita Böttcher zu erleben. Mit einem Konzert des Florian-Geyer-Ensembles am 23. Dezember um 18 Uhr und anschließender festlicher Bläsermusik der Chemnitzer Posaunenchöre um 18.30 Uhr endet das Bühnenprogramm des diesjährigen Weihnachtsmarktes.