Viele Eisstars und ein Startenor

viele-eisstars-und-ein-startenor
Foto: Heinrich

Mit einer wahrlich sensationellen Eisgala ist das Jahr in Chemnitz zu Ende gegangen: Zu Arien des britischen Startenors Paul Potts verzauberten unter anderem das Adagio-Akrobatik-Paar Annette Dytrt & Yannick Bonheur (Foto), Weltmeister Brian Joubert und natürlich die WM-Dritten Aljona Savchenko & Bruno Massot das Publikum in der vollen Chemnitzer Messehalle. Moderator Daniel Weiss überbrachte dabei nicht nur gute Wünsche für das neue Jahr, sondern auch schon das erste Geschenk: auch 2017 wird "Emotions on Ice" wieder in Chemnitz stattfinden. Dann hoffentlich mit Lokalmatadorin Lutricia Bock, die aufgrund einer Meniskusverletzung diesmal leider kurzfristig absagen musste. Für sie hielten Sarah Michelle Knispel und Maximilian Voigtländer die Fahnen des Chemnitzer Eislaufclubs hoch.